26. Juni 2024 - Zugang zum Recht

Der 74. Deutsche Juristentag (DJT) wird sich in der Zeit vom 25. bis 27. September 2024 mit der effektiven Rechtsdurchsetzung im Zivilrecht beschäftigen.

Der Anwaltsverband BW führt deswegen am Mittwoch, den 26. Juni 2024 eine Vorfeldveranstaltung zum "Zugang zum Recht" in Kooperation mit dem DJT e. V., der Dualen Hochschule BW in Stuttgart und dem Deutschen Richterbund BW (DRB BW) durch.

26. Juni 2024 − Stuttgart

Ort: Duale Hochschule BW, Neubau der Fakultät Technik, Rosenbergstraße 2 (Eingang Süd), 70174 Stuttgart

Beginn: 17:00 Uhr, Einlaß ab 16.30 Uhr

Thema: Zugang zum Recht

CHORMÄLEON – Chor der DHBW Stuttgart e. V.

Begrüßung:

- Frau Prof. Dr. Beate Sieger-Hanus – Rektorin der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW), Stuttgart
- Prof. Dr. Tobias Scheel, Studiengangsleiter im Studiengang Rechnungswesen Steuern Wirtschaftsrecht und Professor für Wirtschaftsrecht
- RA Prof. Dr. Peter Kothe, Präsident des Anwaltsverbandes Baden-Württemberg im Deutschen Anwaltverein e. V.

Podiumsdiskussion:

- Ministerialdirigentin Dr. Beate Linkenheil, Leiterin der Abteilung I, Ministerium der Justiz und für Migration Baden-Württemberg
- Hans-Peter Rumler, Präsident des Landgerichts Stuttgart
- Cornelia Tausch, Vorständin der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg
- Rechtsanwältin und Notarin Edith Kindermann, Präsidentin des Deutschen Anwaltvereins e. V.

Moderation:

Vors. Richter am Oberlandesgericht Wulf Schindler, Vorsitzender des Verbandes der Richterinnen und Richter, Staatsanwältinnen und Staatsanwälte in Baden-Württemberg e. V. (DRB BW)

CHORMÄLEON – Chor der DHBW Stuttgart e. V.

Anschließend gemeinsamer Ausklang

– eine Kooperation des Anwaltsverbands Baden-Württemberg, des DJT e. V., der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart und des Verbands der Richterinnen und Richter, Staatsanwältinnen und Staatsanwälte in Baden-Württemberg

Anmeldung bis 12. Juni 2024 per E-Mail an: sekretariat@av-bw.de

Anfahrt per ÖPNV: z. B. mit der Stadtbahnlinie U 4 oder dem Bus 42 bis Haltestelle „Rosenberg-/Seidenstraße, Diakonie-Klinikum“

Parkplätze sind in unmittelbarer Nähe nur wenige vorhanden

 

Zurück

Wir verwenden Cookies, um die einwandfreie Funktion unserer Website zu gewährleisten und unseren Datenverkehr zu analysieren.

Alternativ können Sie dies auch verweigern.